Unser Anliegen

Wichtig ist uns eine umfassende, ganzheitliche und wohnort-nahe Betreuung der sich uns anvertrauenden Menschen. Sämtliche verfügbaren Therapiemethoden halten wir in unserem Zentrum vor – auch innovative Behandlungen bieten wir z. B. im Rahmen von klinischen Studien an.

Hierbei ermöglichen wir Ihnen eine kontinuierliche Behandlung mit einem konstanten Ansprechpartner.
Neben der individuellen Betreuung ist uns eine enge Kooperation mit Ihrem Hausarzt und weiteren in die Behandlung eingebundenen Ärzten wichtig.

Diagnostik

  • Ultraschall Abdomen, Thoraxorgane
  • Hämatologisches Sofortlabor
  • Knochenmarkspunktionen und -biopsien
  • Mikroskopische Beurteilung von Blut- und Knochenmarksausstrichen
  • Gerinnungsdiagnostik
  • Planung und Organisation aller weiteren Diagnostik

Beratung

  • Erörterung der aktuellen Erkankungssituation
  • Erarbeiten eines individuellen Behandlungskonzeptes
  • Koordination der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Beratung und Koordination der häuslichen Versorgung in enger Abstimmung mit dem Hausarzt (z. B. Sozialdienst, Brückenpflege, Hospizgruppe, Palliativeinrichtung)
  • Beratung über komplementäre Therapiemöglichkeiten
  • Sport und Krebs
  • Zweitmeinung

Therapie

In unserer Tagesklinik verabreichen wir sämtliche
intravenösen und subkutanen Therapien:

  • Chemotherapie
  • Antikörpertherapie
  • Immuntherapie
  • Blutprodukte

Nachsorge

Nach medikamentöser Tumortherapie stehen wir Ihnen im Rahmen der Nachbetreuung gerne zur Verfügung.
Die Nachsorge führen wir nach den aktuellen Leitlinien durch. Neben einer Kontrolle der Therapieergebnisse gilt das Augenmerk auch möglichen Spätkomplikationen der Behandlung.